+43 1 4791558 kochreal@kochreal.at

Ruhiger Höhenbaugrund mit VILLENPROJEKT - SUPERÄDIFIKAT möglich

Nähe: absolut ruhig, Aussichtslage, großer Balkon/Terrasse, Grünblick, Grünlage, repräsentativ, ruhig, sonnig, TG/Garage

Beschreibung

BIETERVERFAHREN
Höhenbaugrund für 2 Villen mit BIETERVERFAHREN
Höhenbaugrund für 1- 2 Villen mit herrlichem Fernblick. Es besteht kein Bauzwang.
Für die Erschließung mit Stiegen, Liftvorbereitung sollten Sie mit 2 Mal ca. € 90.000 rechnen
Diese Niederenergievillen stehen vor der Baubewilligung.
In Summe können Sie 164,50 qm für 1 oder 2 Häuser verbauen, d.h. dass beide Häuser nicht gleich groß sein müssen und natürlich mit 1. Stock, Keller und Dachausbau bis ca. 380 qm Nutzfläche haben können.

Die Autobushaltestelle nach Wien - Heiligenstadt ist nach wenigen Gehminuten erreichbar. Den Bahnhof Weidling erreichen sie mit dem Autobus oder auf einer schönen Promenade neben dem Weidlingbach nach 1,4 km. Nur in 11 Minuten nach Wien und 32 Minuten zum Airport.
Im Haus (A) an der Straße ist eine große Garage mit 1 bis 2 Stellplätzen/Villa, von der Sie über einen Servitusweg oder über den geplanten Schräglift zu Häusern C und D kommen können.

Alle Villen sind so konzipiert, dass Sie über die darunterliegenden Villen sehen können, nach Südwesten ausgerichtet um Ihnen lichtdurchflutete Zimmer zu bieten, einen eigenen Elternschlafbereich mit großen Panoramaterrassen im letzten Stock.
Bei den angegebenen Wohnflächen handelt es sich um gewichtete Wohnflächen Haus C (148 qm), wo die Terrassen und Keller mit 50% bewertet sind.

Haus D (147qm Wohnfläche) 41 qm Keller und 60 qm Terraasen
Ein Garagenplatz kostet € 15-35.000-- oder € 100- Nettomiete p.m.
Rechtlich kaufen Sie Ihr eigenes, freistehendes Haus im Wohnungseigentum.
Der Verkäufer erbittet Ihr Anbot für dieses Bieterverfahren, behält sich aber vor auch das höchste Anbot abzulehnen, bzw. das Bieterverfahren jederzeit abzubrechen.

Es besteht ein wirtschaftliches Naheverhältnis zum Verkäufer.


Hinweis: Seit dem 01.01.2009 besteht für den Verkäufer bzw. Vermieter einer Immobilie die gesetzliche Verpflichtung zur Vorlage eines aktuellen (höchstens 10 Jahre alten) Energieausweises. Im Falle der Nichtvorlage an den Käufer bzw. Mieter gilt eine dem Alter und der Art des Gebäudes entsprechende Gesamtenergieeffizienz als vereinbart. Der Makler übernimmt keinerlei Gewähr oder Haftung für die tatsächliche Energieeffizienz des Gebäudes. Der Auftraggeber wurde von uns über die gesetzliche Vorlagepflicht eines Energieausweises schriftlich informiert (EAVG 2012), ist unserer Aufforderung jedoch noch nicht nachgekommen.

Lage