+43 1 4791558 kochreal@kochreal.at

Architekturjuwel auf BRAC

Beschreibung

Bol, Insel Brac

- eine der berühmsten Destinationen in Kroatien
- "Zlatni rat" rangiert immer unter den 5 Top-Stränden der Welt
- steigende Immobilienpreise sind zu erwarten
- Unterkünfte sind meistens in Hotels und Apartments, wenige Villen- trotz große Nachfrage danach
- es gibt nur noch wenige Grundstücke innerhalb der Bauzone
- Lage: 300m vom Meer, 5 min vom Zentrum
- neuer Yachthafen im Bau - nur 500 m entfernt
- gute Verbindungen

Flughafen auf der Insel Brac- nur ca.15min weit entfernt, Direktflüge von Österreich, Frankreich, Niederlände, Deutschland und Belgien
Fähren von Split jede Stunde (Fahrtdauer 50min), von Makarska mehrmals pro Tag (40min)
Schnelle Katamarane nach Split, Hvar, Korcula, Mljet, Dubrovnik

Projekt

- Flexibilität- 2 oder 1 Einheit -zur Maximierung der Effizienz
- alles bereit für Baubewiligung - Baubeginn möglich sofort nach Verkauf
- Architekt macht gerne Planänderungen nach Ihren wünschen
- es gibt bereits Angebote von mehreren Baufirmen.

Kroatien bietet Ihnen das sauberste Meer zum günstigsten  Geldwert (1,51 fache Österreichs), d.h. € 100-- in Österreich entsprechen € 151-- in Kroatiens Urlaubsgebieten. Der Tourismus ist der wichtigste Teil der kroatischen Wirtschaft, dessen Beitrag zum BIP liegt zwischen 20-25% indirekt und 11% direkt.Kroatien wird als gehobene Luxusdestination mit der Fähigkeit neu positioniert mehr Individualreisende anzuziehen.
Die Stadt Split und die dalmatinische Küste und Inseln haben ein immenses touristisches Potenzial, das auf eine wunderschöne Landschaft zurückzuführen ist, das warme Klima und die Küste mit ihren zahlreichen vorgelagerten Inseln.Seine exquisite Lage, hervorragende Erreichbarkeit und das  milde mediterrane Klima wird das touristische Potenzial der Stadt und der gesamten Region steigern.Auch das kulturelle Erbe  (Kaiser Diokletian) machen Split zu einem attraktiven Reiseziel, nicht nur für Sommerferien, aber auch für ganzjährige Reisen.Die Wachstumsrate von 9% im Jahr 2012 bedeutete für Split ein Rekordjahr bei den Touristenbesuchen. Der neue Rekord ist auch in diesem Jahr aufgrund längerer Saisonprognosen und guter Verkehrsinfrastruktur zu erwarten.Split hat einen internationalen Flughafen und ist der wichtigste Hafen für viele adriatische Inseln nicht nur ein Durchgangspunkt, sondern hat sich auch als Ziel für Stadtbesuche und Strandurlaub positioniert.
Die Grunderwerbssteuer beträgt nur 3%
. Der Notar oder beglaubigen. Makler verlangen 3% Vermittlungsprovision plus Mehrwertsteuer. Nur mit der Aufsandungserklärung (tabularna izjava“), die ca. 250 Kuna oder 35€ kostet, kann Ihr Eigentum im Grundbuch eingetragen werden. Rechtsanwalt wird meistens 1 bis 2% vom Kaufpreis verlangen. Nur die Unterschrift des Verkäufers ist notariell zu beglaubigen.
Die Körperschaftssteuer einer Doo (Ges. m.b.H.) nur 18 %.
Für mehr Details fordern Sie unsere Merkblätter „Wichtige Hinweise zum Immobilienkauf in Kroatien" oder unseren „Marktbericht Kroatien" an!



Lage